Handelsregister (Registro Mercantil)

Handelsregister (Registro Mercantil) werden in den einzelnen Regionen Spaniens geführt. Die gesetzlichen Grundlagen finden sich in den Artikeln 16 bis 24 des spanischen Handelsgesetzbuchs (Código de Comercio). Einzelheiten sind im Real Decreto por el que se aprueba el Reglamento del Registro Mercantil geregelt. Das spanische Handelsregister erfasst unter anderen folgende Daten der eingetragenen Einzelunternehmer und Handelsgesellschaften (Artikel 22 des spanischen Handelsgesetzbuches):

 

Einzelunternehmer

Handelsgesellschaften

 

identifizierende Daten

Firma 

Sitz des Geschäfts und ggf. von Filialen

Zweck des Unternehmens

Beginn der Geschäftstätigkeit

erteilte Generalvollmachten

Gründungsurkunde und ggf. deren Änderungen

Einstellung, Auflösung, Umwandlung, Verschmelzung, Spaltung

Gründung von Niederlassungen

Ernennung und Absetzung von Verwaltern, Liquidatoren, Wirtschaftsprüfern

Generalvollmachten

Ausgabe von Schuldverschreibungen

 

Mit Eintragung erlangen die Handelsgesellschaften in Spanien Rechtspersönlichkeit (personalidad jurídica) (Artikel 116 Absatz 2 Handelsgesetzbuch, Artikel 33 Kapitalgesellschaftsgesetz (Real Decreto Legislativo por el que se aprueba el texto refundido de la Ley de Sociedades de Capital) und Artikel 8 Absatz 1 Gesetz Nr. 2/2007 vom 15.3.2007 (Ley de sociedades profesionales)). Handelregisterauszüge können über https://www.registradores.org/registroonline/home.seam bestellt werden. 


Glossar